Burg

Gästeführer in der Verbandsgemeinde Lambrecht

Wandern, Neues entdecken, mehr erfahren

Nicht weit entfernt von der Deutschen Weinstraße, mitten im Biosphärenreservat Naturpark Pfälzerwald liegt die Verbandsgemeinde Lambrecht mit ihren von Wald umgebenen Dörfern. Jeder Ort ist Ausgangspunkt für herrliche Wanderungen durch die abwechslungsreiche Landschaft. NATUR wird hier groß geschrieben. Wanderwege führen zu gemütlichen Pfälzerwaldhütten. Geniessen Sie eine "Einkehr auf Pfälzisch".

Auch Mountainbiker kommen voll auf ihre Kosten. Ob gemütlich entlang der Bäche mit ihren historischen Triftanlagen oder in den Trails im Mountainpark Pfälzerwald mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Hier findet jeder seine Lieblingsstrecke.

Eisenbahnromantiker fahren mit dem dampfgetriebenen Kuckucksbähnel von Neustadt an der Weinstraße aus durchs Elmsteiner Tal. Die Haltepunkte können als Ausgangspunkt für den Besuch einer der historischen Burganlagen oder für eine Wanderung durch den schönen Pfälzerwald genutzt werden. Außerdem locken in Elmstein das Museum "Alte Samenklenge" und die Historische Wappenschmiede mit ihren wassergetriebenen Schmiedehämmern.

Sie planen einen Ausflug in die Verbandsgemeinde Lambrecht? Wollen Sie gerne mehr über die Region und ihre Sehenswürdigkeiten erfahren? Ganz persönlich und reich an Information gestalten unsere geschulten GästeführerInnen ihre Touren durch die einzigartige Landschaft oder zu historischen Plätzen. Sie wissen über Land und Leute bestens Bescheid und erzählen gern die eine oder andere Anekdote aus der Region.

Mit Kräutern durchs Jahr

Gegen jedes Zipperlein ist ein Kraut gewachsen, aber auch für die Ernährung und die Pflege des Menschen kommen Kräuter zum Einsatz.

Hier zwei Beispiele aus unserem Angebot an Führungen zum Thema Kräuter:

Termin für Wachenheim
Datum:    Mittwoch 04. Mai 2022,  16:oo – 18:oo Uhr
Ort:         Wachenheim, Gästeschild am Marktplatz

Die frischen Aromen der Wildkräuterküche - die grüne Frühlingskraft

Anmeldung: Renate.Bremicker@t-online.de oder Tel o6322/1064

Das erste kräftige Grün im Frühling gibt uns so richtig Schwung. Es gibt schmackhafte Rezepte, in denen sich die frischen Kräuter mit ihren kräftigen Aromen zu einem schmackhaften Gericht kombinieren lassen. Der erste Schritt ist im Wald und auf der Flur. Finden Sie die Kräuter und hören Sie wann und wie man sie ernten und verarbeiten kann. Lernen Sie giftige Pflanzen zu unterscheiden.
Dann geht es los und sie können Ihr Lieblingsrezept entdecken und zu Hause ausprobieren.

Weitere (Kräuter)führungen

Kombinationsangebot:
Kräuterworkshop im Pfälzerwald mit zwei Übernachtungen im Kloster Esthal

Zu jeder Jahreszeit bietet Ihnen der großartige Pfälzerwald um Esthal eine Vielzahl von bemerkenswerten Wildpflanzen und Kräutern. Sammeln Sie unter fachkundiger Anleitung Kräuter für verschiedene Anwendungen oder als Delikatessen der Natur. In den Workshops lernen Sie wie diese verarbeitet und verwertet werden.

Weitere (Kräuter)führungen


© IG GFührT
Thomas Buschlinger

28.11.2021